Logo
Der erweiterte Horizont

Neuer Name für Instandhaltung?

Asset Management ist mehr. Asset Management ist ein Business Management System zur Maximierung des Nutzens aus dem Besitz von Liegenschaften, Gebäuden und Anlagen durch die richtigen Maßnahmen in der jeweiligen Phase des Lebenszyklus. Selbstverständlich ist Instandhaltung ein unverzichtbares Element darin.

Durch die rechtzeitige Berücksichtigung der Anforderungen später auftretender Lebenszyklusphasen können die Maßnahmen rechtzeitig und kostengünstig gesetzt werden. 

 

Wege der Implementierung

Gelebte Prozessorientierung ist die Grundlage der Einführung des Asset Management Systems. Doch selbst für Unternehmen, die in der Prozessorientierung schon weit gekommen sind, ist die Einführung des Asset Management Systems von heute auf morgen mit enormem Aufwand verbunden.

Wir empfehlen stattdessen eine schrittweise Vorgangsweise:

  • schrittweise Adaptierung bestehender Prozesse der Instandhaltung und der Gebäude- und Anlagenerrichtung
  • schrittweise Adaptierung bestehender Prozesse der Beschaffung und des Controllings
  • Komplettierung mittels neuer Prozesse
  • Schaffung des Rahmens des Asset Management Systems 

Beachten Sie auch, dass der Weg hin zum Asset Management eine Verlagerung des Planungshorizontes bewirkt und somit auch als Kulturwandel betrachtet werden muss. Daher sind auch auf dieser Ebene unterstützende Maßnahmen erforderlich.

Damit die einzelnen Schritte letztendlich zu einem aufeinander abgestimmten Ganzen führen, bieten wir Ihnen unsere Begleitung an. Kontaktieren Sie uns! Vereinbaren Sie mit uns ein unverbindliches Gespräch!

 

Korb Consulting KG · Brunnerbergstrasse 150 · A-2380 Perchtoldsdorf · Tel: +43 664 7358 8382 · E-Mail: office@korbconsulting.at